#SprichEsAn


Rechtspopulismus gefährdet Menschenleben und unsere Demokratie.

Unser Ziel ist und bleibt darum: Kleiner Fünf – Parlamente ohne die AfD. Um den dafür nötigen Stimmungsumschwung zu erreichen, brauchen wir Dich: Werde in deinem Umfeld aktiv! Gegen Menschen- und Demokratiefeindlichkeit, für eine gerechte und solidarische Gesellschaft, radikal höflich!



#SprichEsAn: Was genau?

Menschen- und Demokratiefeindlichkeit im eigenen Umfeld: also Aussagen und Einstellungen, die marginalisierte Menschengruppen ausgrenzen und anfeinden, die Grundrechte und andere Prinzipien unseres demokratischen Zusammenlebens angreifen und in Frage stellen und die, bewusst oder unbewusst, Hass, Ressentiments und Misstrauen verbreiten.

#SprichEsAn: Und warum?

Jede rechtspopulistische Aussage, der nicht widersprochen wird, verstärkt den Eindruck, dass wir diese Aussagen akzeptieren oder ihnen zustimmen. So werden Menschen- und Demokratiefeindlichkeit normalisiert, marginalisierte Gruppen gefährdet und Vertrauen in solidarisches Miteinander und politische Zukunftsfähigkeit zerstört. Im persönlichen Umfeld hat jede*r Einzelne die Möglichkeit, diesen Aussagen entgegenzutreten und Menschen davon zu überzeugen, ihr Kreuz bei einer demokratischen Partei zu machen.

#SprichEsAn: Aber wie?

Radikal höflich! Das bedeutet, Diskussionen sachlich und respektvoll zu führen und gleichzeitig Hass und Ausgrenzung aktiv entgegenzutreten. Es geht also nicht darum, um jeden Preis ‘mit Rechten zu reden’ – sondern um differenzierte und entschiedene Gegenrede, um konstruktiven Streit für demokratische Werte.

#SprichEsAn:
in deinem Wahlkreis

Jeder Wahlkreis zählt. Macht mit und unterstützt uns bei unserem Ziel den Stimmanteil der AfD in eurem Wahlkreis unter fünf Prozent oder um fünf Prozentpunkte zu senken - eben Kleiner Fünf! Wir unterstützen euch mit digitalen und analogen Materialien.

#SprichEsAn: Orientierungshilfen für den Umgang mit Rechtspopulismus

#SprichEsAn: Gesprächsleitfäden für rechtspopulistische Argumentationsmuster

Rechtspopulistische Aussagen bedienen häufig bestimmte Argumentationsstrategien. Welche das sind und wie du auf die Einzelnen reagieren kannst, haben wir dir in insgesamt sieben verschiedenen Leitfäden zusammengestellt. Schau sie dir an, druck sie aus und verteil sie an deine Freund*innen und Familienmitglieder.

Carousel imageCarousel imageCarousel image


Wie kannst du Rechtspopulismus im eigenen Umfeld erkennen und damit umgehen?

Unsere Bücher
"Sag was!" und "Sprich es an!" schärfen den Blick für rechtspopulistische Sprache, Argumentationsmuster und ihre Wirkung. Praxisnahe Beispiele helfen dir, schwierige Situationen richtig einzuschätzen und radikal höflich zu kontern.


Du willst es ausprobieren? Mit Hilfe unseres neuen Gesprächskartenspiels kannst du gemeinsam mit anderen den radikal höflichen Widerspruch gegen rechtspopulistische Aussagen trainieren.

#SprichEsAn: 10 gute Gründe am 26. September nicht AfD zu wählen

Die AfD macht Stimmung gegen unsere Demokratie. Und trotzdem sind sie im Bundestag? Richtig, da stimmt doch etwas nicht. Demokratisch gewählt heißt nicht gleich demokratisches Verhalten. Warum die Partei am 26.September 2021 besser Kleiner Fünf bleiben sollte? Wir haben 10 gute Gründe zusammengefasst. Aber Vorsicht: Nicht nur die AfD vertritt rechtspopulistische Ansichten, Argumente, Aussagen und Positionen. Wenn das der Fall ist, dann kann und sollte das auch benannt werden.

Photo by Headway on Unsplash

Rechtspopulistische Parolen entkräften

Bildung, Europa, soziale Gerechtigkeit und unsere Grundrechte - in unseren Leitfäden findest du gute Argumente zur Entkräftung gängiger rechtspopulistischer Aussagen.

Mehr erfahren

Kennt ihr schon unseren Blog?

Auf unserem Blog findet ihr Erfahrungsberichte unserer Engagierten, Beispielsituationen und einige Porträts anderer Organisationen, die sich gegen Rechtspopulismus stark machen. Schaut doch mal vorbei!